„We don’t have a choice on whether we do social media, the question is how well we do it.“ Der Autor Erik Qualman hat bereits bestätigt, wie wichtig die sozialen Netzwerke in der heutigen Gesellschaft sind. Social Media Marketing ist ein modernes und problemlos bedienbares Werbemittel, das minimale Summen kostet, eine effiziente Wirkung erzielt und einen unkomplizierten Zugang zu Kunden bietet.

 

Die Digitalisierung hat die Welt revolutioniert, wodurch Unternehmen über neue Kanäle kommunizieren müssen. Sowohl die Globalisierung als auch die internationale Expansion eröffnen Unternehmen neue Möglichkeiten und Absatzmärkte. Menschen werden mit einer immer umfangreicheren Informationsdichte überschüttet, deshalb wird es für Unternehmen immer wichtiger, sich von der Konkurrenz abzuheben. Nach und nach erkennen Firmen die Ausmasse der Entwicklung und damit die Chancen, die sich durch die neuen Technologien für ein Unternehmen ergeben. Dabei spielen die sozialen Medien die Hauptrolle, denn diese bieten vielversprechende Möglichkeiten, potentielle Kunden zielgruppengerecht zu erreichen. Durch junge Social Media Plattformen wie Instagram, erreichen Unternehmen das Publikum viel schneller und persönlicher als je zuvor. Für Modeunternehmen resultiert daraus Potential in den Bereichen Branding, Traffic, Leadgenerierung und Abverkauf.

In dieser Bachelorthesis wird untersucht, wie sich Modeunternehmen auf Instagram erfolgreich vermarkten können. Inmitten des ‘verhashtagten’ Sprachgebrauchs sollen konkrete Kriterien erforscht werden, wie Textilunternehmen ihre Markenbekanntheit stärken sowie eine Zunahme der Reichweite, Interaktionen und Follower generieren können. Ausserdem wird erkundet, auf welche Art ein Modeunternehmen sein Produkt auf Instagram darstellen kann, um Personen zum Kauf anzuregen.

Als multimediales Artefakt wurden mehrere Fotostrecken für das Modeunternehmen VATERLAND fashion umgesetzt und auf Instagram veröffentlicht. Alle Inhalte des zweimonatigen Instagram Takeovers wurden anschliessend in einem digitalen Katalog inklusive einer Content Strategie aufbereitet. Als ergänzender Teil des Lehrprojekts wird ein Leitfaden in Form einer Toolbox (Kriterienliste) erstellt, welcher die Voraussetzungen, Möglichkeiten sowie Tipps und Tricks für Modeunternehmen zur aktiven Unterhaltung des Instagram Kanals beinhaltet.

Insgesamt lässt sich der Schluss ziehen, dass Instagram als Marketing-Instrument einen immer bedeutender werdender Kommunikationskanal für Modeunternehmen darstellt, der in die bestehenden Marketingarbeiten integriert und etabliert werden soll. Denn die sozialen Netzwerke sind keine Modeerscheinung sondern nehmen einen immer grösser werdenden Teil im digitalen Marketing ein.